News

Fotos: Stephan Rudolph-Kramer

 

„Schule und DRK. Wie schlau ist das denn“ – Das Deutsche Rote Kreuz präsentiert neues Bildungsangebot für Schulen in Mecklenburg-Vorpommern

Unter dem Motto „Schule und DRK. Wie schlau ist das denn“ präsentierte der DRK-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern am 22. Februar 2013 im Gymnasium Fridericianum Schwerin das neue Bildungsangebot für alle allgemeinbildenden und weiterführenden Schulen.

Künftig bietet das DRK insgesamt 30 Kurse, Schulungen, Arbeitsgemeinschaften, Aus- und Weiterbildungen sowie Projekttage an. „Damit erweitern wir unser bisheriges erfolgreiches Engagement an Schulen. Das vielfältige Programm vermittelt Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen den Rotkreuzgedanken anschaulich und praxisorientiert“, erklärt Werner Kuhn, Präsident des DRK-Landesverbands Mecklenburg-Vorpommern. „‚Schule und DRK’ deckt ein breites Spektrum an humanitären und sozialen Lehrinhalten ab. Es schult fürs Leben und ist ein wichtiger Motor für mehr Miteinander und Hilfsbereitschaft in unserem Land.“

„Das Deutsche Rote Kreuz ist als großer Wohlfahrtsverband und leistungsstarke Hilfsorganisation ein verlässlicher Partner bei der Bildungsarbeit“, sagt der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern, Mathias Brodkorb. „An Schule, Lehrerinnen und Lehrer werden heutzutage viele hohe Erwartungen gestellt. Dabei geht es zum einen um die Qualität des Unterrichts, zum anderen um die Vermittlung von Werten und die Förderung von sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler. Ich freue mich, dass das DRK uns mit seinen Angeboten im Schulalltag tatkräftig unterstützt.“

Jeanette Biedermann, langjährige Botschafterin des Deutschen Roten Kreuzes, ergänzt: „Es ist mir seit Jahren ein Bedürfnis, mich für Kinder und Jugendliche einzusetzen. Es ist wichtig, ihnen Perspektiven zu bieten und sie auf ihre Rolle in der Gemeinschaft vorzubereiten. Ich freue mich, dass der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern die Initiative ergriffen hat und hoffe, dass das Programm auch bundesweit Schule machen wird.“ Als besonderen Höhepunkt präsentiert Jeanette Biedermann mit ihrer Band EWIG einige Titel aus ihrem aktuellen Album live.